Hymo Setups/SimRacing Unlimited

IAssetto Corsa Competitizione & Featured & Insights & Simulationen

HYMO geht bei Setups „auf Nummer sicher“?

Keine Kommentare

Wir alle wissen, dass die kleinste Toleranz bei der Abstimmung eines Rennwagens im Sim-Racing über Zeitgewinn oder -verlust entscheiden kann, wenn es darauf ankommt. Aber es ist nie einfach, dieses Gleichgewicht zu finden, vor allem, wenn man immer noch stundenlang an der Simulationsanlage sitzt und so viele Änderungen vornimmt, dass man den Überblick verliert.

Aber es gibt inzwischen Unternehmen, die dabei helfen können. Einige der beteiligten Unternehmen gehören zu den besten Profi-Rennfahrern, die sich darauf spezialisiert haben, das Beste aus jedem einzelnen Auto auf jeder Strecke herauszuholen..

Um einen Einblick zu bekommen, wie sich die Dinge in Sachen Setups entwickeln und welche neuen Entwicklungen es gibt, hatten wir die Gelegenheit, mit dem Mitbegründer von HYMO Setups und Neuzugang von Williams Esports, Charlie Crossland, zu sprechen.

Er hat bei Assetto Corsa Competizione großes Können bewiesen und sich 2021 mit dem irischen Wunderkind und jetzigen Teamkollegen Dáire McCormack zusammengetan, um dieses Team ins Leben zu rufen, das sich im Laufe der letzten zwei Jahre erheblich weiterentwickelt hat.

Wir hörten von einer neuen Plattform namens Setsbase, die es uns ermöglichte, Setups einzeln zu verkaufen, aber wir fanden schnell heraus, dass es der richtige Weg war, zusammenzuarbeiten und die Last zu teilen, und so gründeten wir HYMO,„, sagte der Brite, der nach seinem Weggang von G2 Esports zu Beginn des Jahres eine neue Heimat gefunden hat.

Ich mache ein bisschen von allem„, sagt er und gibt zu, dass es bei HYMO viel mehr Arbeit hinter den Kulissen gibt. „Verwaltung, Gespräche mit Partnern, Verwaltung der Fahrer, um sicherzustellen, dass sie ihre Arbeit machen. Im Grunde alles, was es gibt.

HYMO hat sich die Mühe gemacht, denn Charlie, Dáire und der Rest des Teams nutzen ihr Expertenwissen über ACC, um herauszufinden, was funktioniert und was nicht. Dadurch werden alle Schwierigkeiten beseitigt, auf die andere Fahrer stoßen, während sie sich mit der Hauptgrundlage eines Setups beschäftigen und dann darauf aufbauen.

Wir nutzen unser Wissen über das Spiel, das wir in vielen, vielen Stunden des Spielens erworben haben,“ erklärte er und führte weiter aus, dass die Version 1.8, wenn sie bei einem Auto funktioniert, höchstwahrscheinlich auch bei einem anderen funktionieren wird, aber dass es eine Menge Versuch und Irrtum gibt, die ein Teil des Prozesses sind.

Es ist ein schwieriger Prozess, das zu finden, was am Anfang funktioniert. Wir probieren ständig dies und das aus, bis wir es gefunden haben. Wir haben die besten Fahrer im Spiel. die in der Lage sind, sehr schnell herauszufinden, was mit dem Auto funktioniert.

Es hat ihm und dem Rest des Teams auch die Möglichkeit gegeben, dies als persönliches Trainingstool zu nutzen, um sich auf andere Wettbewerbe vorzubereiten, darunter SRO Esports, VCO und die ADAC SimRacing Expo Professional Trophy.

Wir stellen sicher, dass die Qualität Esports-Qualität ist und wir lassen nichts unangetastet.

Es hat ihm auch einen weiteren Sinn gegeben, weiterzufahren, und hat ihm geholfen, sich persönlich als einer der vielen hochqualifizierten Fahrer im ACC-Bereich weiterzuentwickeln.

Nach den Wettkämpfen hat man eine kleine Lücke, in der man einfach nichts tun und auf das nächste Ereignis warten kann. Mit HYMO kann man sich noch mehr anstrengen und ein neues Niveau erreichen, da man letztendlich mehr fährt. Es hat mir und unseren Fahrern auch die Möglichkeit gegeben, Vollzeit in den Simulationsrennsport einzusteigen.

Doch Anfang Januar stellte HYMO seine neue Reihe von „Safe Setups“ vor, die insgesamt 352 voreingestellte Konfigurationen für die Fahrer enthält, die sich auf acht Autos und 22 Strecken verteilen. Das Beste daran ist, dass für alle, die eines der Einzel- oder Bündelpakete gekauft haben, KEINE zusätzlichen Kosten anfallen.

Charlie erklärt weiter, warum sie sich für diesen Weg entschieden haben: „Das Problem, mit dem wir bei der Entwicklung dieser Esports-Setups konfrontiert wurden, ist, dass nicht jeder damit umgehen kann. Also haben wir beschlossen, eine sichere Einrichtung zu schaffen, die auf unserer basiert.

Mit den sicheren Einstellungen haben wir dafür gesorgt, dass der Wagen stärker untersteuert, beim Gasgeben weniger die Traktion verliert (wenn man schwerfüßig ist) und weniger zum Übersteuern neigt, wenn man vom Gas geht. Dies wird dem Fahrer helfen, das Auto besser zu verstehen, bevor er in die Spitzenklasse der Einstellungen einsteigt.

Aber wie bei jedem neuen Produkt, das auf den Markt kommt, werden die wertvollen Beiträge der Community-Nutzer, die Erfahrungen mit den „Safe Setups“ gemacht haben, dazu beitragen, dass sich das Programm weiterentwickelt und die Nutzer feststellen können, ob sie es als zu sicher oder nicht genug sicher„.

Um dieses neue Produkt von HYMO in die Hände zu bekommen, besuchen Sie die Track Titan-Website über den folgenden Link und sehen Sie, ob diese Produkte Ihnen helfen können, den nächsten Schritt zu machen: https://www.tracktitan.io/acc-setups