Thumbnail for GT3 cars in Automobilista 2 racing at the Nürburgring-Nordschleife

IAutomobilista 2 & Insights & Simulationen & Simulationen

GT3 in Automobilista 2 – plötzlich gut?

Keine Kommentare

Die GT3-Klasse war bislang nicht unbedingt eine Stärke von Automobilista 2. Seit einigen Monaten bekommen die Fahrzeuge der Sim aus dem Hause Reiza Studios allerdings nach und nach ein neues Reifenmodell verpasst – und davon soll auch die aktuell populärste Endurance-Rennwagen-Klasse profitiert haben. SRU-Redakteur Yannik Haustein forscht nach.

AMS2 und GT3 – lange war das keine besonders gute Beziehung. Die Physik dieser Klasse von Rennwagen war recht eigen und stand dem, was man in iRacing oder Assetto Corsa Competizione mit den Autos erleben kann, ziemlich krass gegenüber. Untersteuern, das in eine hüpfende Vorderachse übergeht, war das wohl gravierendste Symptom.

Mit dem nach und nach ausgerollten Reifenmodell sollen sich aber alle Fahrzeuge in AMS2 deutlich besser anfühlen, was natürlich auch die GT3-Klasse betrifft. Ob sich die Autos wirklich so sehr verbessert haben, schauen wir uns mit einer Runde auf der Nordschleife samt 24-Stunden-Anbindung der GP-Strecke an.