IAssetto Corsa Competitizione & News & Simulationen

Assetto Corsa Competizione: Neue Autos schon am 23. März

Keine Kommentare

Neuer Content für Assetto Corsa Competizione steht vor der Tür: Schon länger wurde spekuliert, welche Inhalte die Sim als nächstes ergänzen, nun postete Kunos Simulazioni auf dem offiziellen Assetto-Corsa-Twitter ein Video mit Hinweisen, die die Vermutungen wohl bestätigen – am 23. März wird Klarheit herrschen.

Viel zu sehen ist im Video nicht, Kunos spielt mit Schatten – und mit Motorengeräuschen, die auf gewisse Fahrzeuge schließen lassen. Konkret sind dies der Ferrari 488 Challenge, Porsche 992 GT3 Cup, BMW M2 CS Racing und der Lamborghini Huracan Super Trofeo Evo, die nicht Teil der GT3-Klasse sind, sondern wie die bereits existierenden Super Trofeo und Porsche Cup ihre eigene Klasse bilden.

Allerdings könnte auch die GT3-Klasse Zuwachs bekommen: Eindeutig zu erkennen ist es im Video nicht, zumal der Lamborghini-Motor fast identisch klingt, aber auch der Audi R8 LMS GT3 evo II könnte im Anflug sein – das Fahrzeug feiert wie der im November-Update implementierte BMW M4 GT3 2022 sein Debüt auf den Rennstrecken der Welt und damit auch in der GT World Challenge.

Gut zwei Wochen Spekulation liegen nun noch vor dem Release: Am 23. März soll der neue Content für ACC laut des Videos erscheinen.