Cube Controls

IFeatured & Hardware & News

Cube Controls feiert TCR-Debüt mit Honda

Keine Kommentare

Cube Controls goes TCR: Nach der Vorstellung von mehr Wheels, die auf der Mercedes-AMG-Partnerschaft fußen, hat der itialienische Hersteller nun enthüllt, dass er das Lenkrad für den neuen Honda Civic Type R TCR ab 2023 liefern wird!

Das erste Cube-Controls-Lenkrad für ein echtes Auto ist das des Mercedes-AMG GT Track Series, das auch als SimRacing-Version kommen soll – genau wie ein weiters Hightech-AMG-Wheel, das ebenfalls bei der ADAC SimRacing Expo 2022 gezeigt wurde.

Während der GT Track Series ein Trackday-Fahrzeug ist, wird der Civic Type R TCR 2023 in Tourenwagen-Serien auf der ganzen Welt an den Start gehen. Er wurde bereits Anfang Dezember auf dem Circuit Tazio Nuvolari in Italien von Nestor Girolami getestet und soll ab April 2023 an Kunden ausgeliefert werden.

Das Lenkrad des Autos hat kein Display, da der Honda einen Screen am Armaturenbrett aufweist, bringt aber reichlich Knöpfe mit – 16 davon sind auf dem Foto des Interieurs, das Cube Controls selbst geteilt hat, sichtbar. Ob das Wheel letztlich auch für SimRacer verfügbar sein wird, bleibt abzuwarten, allerdings scheint es dieselbe DNA wie das kommende GTX2 zu haben, das ebenfalls bei der SRE22 gezeigt wurde – nur eben ohne Screen.

Was haltet ihr von Cube Controls‘ TCR-Debüt 2023, und würdet ihr das Honda-Wheel gern selbst in eurem Rig fahren? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!