IFeatured & iRacing & News & Simulationen & Simulationen

iRacing: Massig neuer Content, Updates für GT3

Keine Kommentare

Die neue iRacing-Season steht vor der Tür, und das bedeutet traditionellerweise ein beachtliches, großes Update: Der lange erwartete BMW M Hybrid V8 LMDh feiert sein Debüt, ebenso der Circuit de Magny-Cours und ein erneuertes Sebring – das ist aber noch nicht alles.

Zusätzlich zu Magny-Cours gibt es mit dem Lincoln Speedway eine zweite, komplett neue Strecke für iRacing, während der der Mercedes-AMG W13 E Performance und der Toyota GR86, der sogar gratis ist, das Fahrzeug-Lineup der Sim erweitern. Tatsächlich hat der Base-Content in iRacing mit dem Virginia International Raceway und Wild West Motorsports Park weitere neue Einträge bekommen.

Unter der Haube wurde für das neue Update ebenfalls fleißig gearbeitet: Das neue Schadensmodell wurde nun auch für GT3-Fahrzeuge und den Dallara P217 eingefügt, und erstere haben obendrein Updates des Reifen- und Aerodynamik-Modells erhalten. Fahrer dieser Klasse müssen sich für die neue Saison also umstellen.

Freunde von KI-Racing können sich auf neun neue Fahrzeuge mit dieser Option freuen: Der BMW M Hybrid V8, der Ford Mustang FR500S, der Legends Ford ’34 Coupe – Rookie, der Lotus 79, die Fahrzeuge der NASCAR Classic 1987, und der Toyota GR86 können ab sofort gegen computergesteuerte Gegner gefahren werden.

Den kompletten Changelog zur Season 1 2023 in iRacing findet ihr hier. Bringt aber ein wenig Zeit mit – es ist eine lange Liste.

Danny wird sich für euch den neuen Content im Livestream anschauen – wir haben ihn für euch unten eingebettet.