RaceRoom Ranked Championship Season 2 Logo

INews & RaceRoom & Simulationen & Simulationen

RaceRoom: Ranked Championship geht in zweite Saison

Keine Kommentare

Nach der Premiere im Mai geht die RaceRoom Ranked Championship in ihre zweite Saison: Mit dem ersten Rennen am 7. September in Hockenheim bietet Season 2 einige Veränderungen, denn die Klassen bestehen nicht mehr ausschließlich aus Tin Tops – spannende Kämpfe auf der Strecke sind vorprogrammiert!

Während in der ersten Saison der BMW 235i Rookie Cup die unterste Klasse bildete, gefolgt von GT4 und GT3 für die Intermediate- und Pro-Splits, ist diesmal alles ein wenig anders: Anstelle des BMW dürfen die Rookie-Split-Fahrer in ein Formel-4-Auto steigen, was das Debüt von Einsitzern in der Ranked Championship darstellt.

Auf der mittleren Stufe der Competition, AM genannt, löst die WTCR Trophy die GT4 Trophy ab. Dies stellt einen interessanten Wechsel von den heckgetriebenen GT4-Fahrzeugen zu den beliebten Tourenwagen mit Frontantrieb dar, der noch engere Rennen erwarten lässt, inklusive des für Tourenwagen typischen Lackaustauschs.

Der Top Split bleibt indes unverändert, in der Pro Series werden weiterhin GT3-Fahrzeuge eingesetzt . Mit dem kürzlich veröffentlichten Ferrari 488 GT3 Evo tritt dort jedoch ein neuer Wettbewerber an. Den vollständigen Kalender für die Saison 2 der RaceRoom Ranked Championship findet ihr unten.

  • 1. Lauf: Hockenheimring – 7. September (Rookie)/8. September (AM/Pro)
  • 2. Lauf: Red Bull Ring – 28. September (Rookie)/29. September (AM/Pro)
  • 3. Lauf: Daytona – 19. Oktober (Rookie)/20. Oktober (AM/Pro)
  • 4. Lauf: Interlagos – 9. November (Rookie)/10. November (AM/Pro)